Startseite » Relevante Informationen zur Pflege von Hausdächern

Relevante Informationen zur Pflege von Hausdächern

Die Dachreinigung ist wichtig für die Dachziegel und auch die Dachrinnen. Eine Dachreinigung in Krefeld oder an einem anderen Ort sollte von einem professionellen Unternehmen durchgeführt werden, damit eine effektive Dachreinigung garantiert ist.

Dächer von Verschmutzung befreien

Auf einem Dach fühlen sich Flechten, Algen und auch Moos wohl. Die Dachreinigung Krefeld ist zuständig für eine effektive Reinigung, denn diese Gewächse haben auf dem Dach nichts zu suchen. Das Moos bindet Wasser und die Algen und Flechten sorgen dafür, dass auf Dauer die Schutzschicht der Ziegel auf dem Dach angegriffen wird. Auch die Wurzeln des Mooses oder der Flechten werden sich über die Jahre um die Dachziegel schlingen. Dies kann auch einen Frostschaden nach sich ziehen. Das Dach muss also immer sauber gemacht und gehalten werden.

Einsatz von Chemikalien

Eine professionelle Dachreinigungsfirma arbeitet (durchaus) mit Chemikalien und mechanisch. Im Herbst und im Frühling wird die Reinigung durchgeführt. An zu sonnenreichen und heißen Tagen im Sommer würde die Wirkung der Inhaltsstoffe (aktiv) geschwächt werden. Dann ist der Effekt geringer. Die Chemikalien helfen dem Profi, schnell zu reinigen und eignen sich auf jedem Dachmaterial. Wer weniger auf Chemie setzen möchte, der nutzt die Bürste für die Säuberung des Daches. Allerdings verteilt man dann die Sporen des Mooses wieder auf dem Dach. Ideal ist es, wenn man beide Methoden kombiniert. Das Dach sollte zuerst abgefegt werden und dann anschließend mit den Chemikalien gründlich behandelt werden.

Dachreinigung Krefeld

Saubere Dächer werten Häuser optisch auf

Potenzielle Risiken

Da bei sehr steilen Dächern doch viele Gefahren lauern, sollte der Fachmann die Reinigung als Auftrag durchführen. Er hat die perfekte Ausrüstung und geht sicher vor. Die Spülausrüstung und Teleskopstangen helfen, dass ein Haus in normaler Größe in einigen Stunden gereinigt ist. Auch Metalldächer können einfach mit Hochdruck gesäubert werden. Das ist die Alternative zu den Chemikalien und den Bürsten. Die Hochdruckreinigung beinhaltet allerdings einige Risiken. Falls die Beschichtung oder Farbe auf dem Dach rissig ist, vor Beginn der Dachreinigung mit dem Hochdruckgerät, kann dieser Schaden dadurch noch verschlechtert werden. Kupferdrähte machen es dem Moos schwer, zu wachsen. Das hilft ebenfalls als Vorbeugung bei einer Dachreinigung. Nach einer professionellen Reinigung ist es wichtig, das Dach möglichst lange selbst sauber zu halten.

Feuchtigkeit ist ein Faktor, der das Wachstum der Flechten und des Mooses beeinflusst. Algen lieben Feuchtigkeit. Wer zu viele große Bäume hat, die Blätter, Laub und Schatten aufs Dach werfen, kann das Wachstum dadurch beeinflussen. Denn das Dach kann so weniger abtrocknen. Wer außerdem viel mit Holz heizt, beeinflusst ebenfalls das Wachstum auf dem Dach. Das Heizen mit Holz setzt viele Nährstoffe frei. Außerdem ist auf der Wetterseite (Norden oder Westen) der Flechtenbewuchs oder der Moosbewuchs oder beides meist stärker und daher muss die Dachreinigungsfirma hier noch mehr reinigen. Vor Auftragsbeginn lohnt es sich, bei der Profi-Firma ein Angebot einzuholen. Je nach Stärke der Verschmutzung des Daches, der Gesamtgröße und dem Schwierigkeitsgrad kostet eine Dachreinigung ungefähr fünf bis zehn Euro pro Dach-Quadratmeter.

 

Schlagwörter: