Essen

Büro in Essen mieten – Informationen zur aktuellen Sachlage

Benötigen Sie Büroräume für Ihr Vorhaben? Ein Büro in Essen mieten ist einfach, denn Ihnen stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Erhalten Sie eine Mietimmobilie in bester Lage oder genügt Ihnen eine dezentrale Lage, um Ihre Pläne umzusetzen. In Essen gibt es viele interessante Gewerbeobjekte zu mieten. Neubauten, als auch Altbauten stehen Ihnen zur Verfügung. Worauf kommt es an, wenn man ein Büro in Essen mieten möchte? Wie verhält es sich mit dem Mietspiegel in Essen, wenn es um Bürokomplexe geht? Worauf muss man besonders achten? Dieser Beitrag beschäftigt sich mit den Fragestellungen und informiert über die aktuelle Sachlage.

Worauf muss man achten, wenn man ein Büro in Essen mieten möchte?

Achten Sie in erster Linie auf die Lageposition der Immobilie. Je zentrale die Lage, desto höher ist die zu erwartende Miete. Besonders gefragt sind die Büroräume in der Essener Innenstadt, sowie die Mietobjekte am Krupp-Gürtel. Prüfen Sie, ob Sie auf einen Kundenzulauf angewiesen sind oder ob eine dezentrale Lage ausreicht. Zudem sollten Sie auf die Heizungsart und die allgemeine Bausubstanz achten. Wie ist die Dämmung des Gebäudes? Wie energieeffizient arbeitet die installierte Heizungsanlage? Prüfen Sie den Energieausweis und vergleichen Sie die Flächenangaben.

Der aktuelle Mietspiegel in Essen – Wie teuer ist es, wenn man ein Büro in Essen mieten möchte?

Wenn man den Mietspiegel betrachtet, dann muss man Wohnraum und Gewerbefläche von einander unterscheiden. Wohnraum ist wesentlich knapper und wird verstärkt nachgefragt. Gewerbeimmobilien werden allerdings auch verstärkt gefordert, denn die industrielle Entwicklung in der Ruhr-Region, fördert die Ansiedlung der verschiedensten Unternehmen, Handwerksbetriebe und Produzenten. Unternehmer, die Ihr Büro Essen mieten, bevorzugen das Stadtzentrum. Dort sind die Mieten im hochpreisigen Segment angesetzt. Für ca. 120 m² Bürofläche bezahlen Sie im Durchschnitt eine Monatsmiete von 1680 EUR kalt. Im Mittelpreissegment sind die Stadtteile Rüttenscheid und Essen-Nord angesiedelt. Hier erhalten Sie eine 120 m² große Bürofläche für eine monatliche Kaltmiete von etwa 1200 EUR. Wenn Sie Büroräume Essen mieten möchten und Ihnen ein weniger zentraler Standort ausreicht, können Sie sich in Altenessen niederlassen, dort bezahlen Sie aktuell ca. 600 EUR Kaltmiete im Monat, für eine Bürofläche von 120 m. Der Mietpreis pro Quadratmeter liegt in einer A Lage bei ca. 14EUR, in einer Mittelpreislage bei ca. 10EUR und in ungefragten Gegenden bei etwa 5EUR. Durch die stetige Nachfrage und die wachsende Wirtschaft ist mit einem weiteren Anstieg der Mietpreise zu rechnen.

Wohin kann man sich wenden, wenn man ein Büro in Essen mieten möchte?

Immobilienmakler in Essen beraten Sie umfangreich, wenn Sie eine Bürofläche zur Miete suchen. Lassen Sie sich die besten und angesagtesten Mietobjekte vorstellen und vergleichen Sie die Immobilien bei einer persönlichen Besichtigung.

Eine moderne und willkommene Alterntive ist ein Coworking Space. Dabei handelt es ich um ein Gemeinschfatsbüro in Essen, in dem man sich einen freien Platz mieten kann.

 

Enjoy your life: Hotel Messe Essen

Vielleicht sind Sie geschäftlich auf Reisen und suchen eine geeignete Unterkunft. Bei stressigen Tagungen und langen Verhandlungen ist ein komfortables Domizil natürlich besonders gern gesehen. Man möchte auf keinen Luxus verzichten und somit endlich wieder auftanken können. Ein guter Service und stilvoll eingerichtete Zimmer sind zudem angenehme Fakten, die für eine entsprechende Buchung sprechen. Ein Hotel der Messe Essen ist diesbezüglich eine gute Empfehlung. Hier findet man alles, wonach gesucht wurde und wird ein paar entspannte Tage verbringen können.

Hotel und Messe Essen – eine ideale Kombination

hotel_messe_essenDer Messebesuch gehört definitiv zu den Highlights des Jahres. Viele Besucher werden angelockt und möchten dieses Event unter keinen Umständen verpassen. Doch genau aus diesem Grund sind die Kapazitäten der Unterkünfte schnell erschöpft. Es lohnt sich also durchaus, dass man die Buchungen schnell tätigt. So kann man sich schon im Vorfeld sein Zimmer sichern und wird ein deutlich besseres Gefühl haben. Ein Hotel der Messe Essen überzeugt natürlich in erster Linie mit der zentralen Lage. Das bringt dem Besucher zudem einen zeitlichen Vorteil. Das lästige Pendeln entfällt und man ist sofort vor Ort. Doch diese beliebte Kombination sollte schon eine gewisse Zeit im Vorfeld organisiert werden. So findet jeder genau das Hotel oder Zimmer, welches er sich gewünscht hat.

Hotel Messe Essen für gehobene Ansprüche

Jeder Gast hat natürlich bestimmte Ansprüche an ein Hotel. Diese Punkte können zum Teil stark voneinander abweichen. Damit es zu keinen Verwirrungen kommt, kann sich der Gast auf eine unabhängige Klassifizierung verlassen. Dabei werden Bewertungen vergeben, welche unbedingt bindend sind. Bucht man also ein gehobenes Hotel der Messe Essen, so kann man sich sicher sein, nicht enttäuscht zu werden. Mängel oder Schäden sind nicht zu befürchten. Mit dieser Sicherheit kann der Aufenthalt definitiv intensiver genossen werden. Bestimmte Extras und Services können mit dem Hotel abgesprochen werden, so dass keine Wünsche offen bleiben. Natürlich ist gleichzeitig auch mit einer größeren Investition zu rechnen. Die Kosten steigen und es wird sich eine beachtliche Rechnung ankündigen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis sollte daher nicht aus den Augen gelassen werden.

Immer ein Erlebnis – Hotel Messe Essen

Manchmal sollte es eben auch ein klein wenig luxuriös sein. Deshalb kann sich der Besucher des Hotel Messe Essen auf einen tollen Service und ein komfortables Haus freuen. Hier erfährt der Gast eine erstklassige Bedienung und kann sich über modern eingerichtete Zimmer freuen. Selbstverständlich verfügt das Hotel Messe Essen auch über ein eigenes Restaurant. Im Hotel Messe Essen fehlt also nichts zu einem gelungenen Aufenthalt. Diese Punkte sprechen für eine hohe Gastlichkeit, welche für ein attraktives Angebot für Business und Freizeit steht. Schnelle Buchungen können also nur von Vorteil sein.

Makler Essen – der schnelle Weg zum Eigenheim!

Wie auch in anderen Städten gibt es in Essen zahlreiche Makler, deren Grundlage des Einkommens die Vermittlung von Immobilien darstellt. Für Makler in Essen gilt es zu beachten, dass Essen in einer Strukturschwachen Gegend liegt und mit niedrigeren Verkaufspreisen und damit auch niedrigeren Provisionen zu rechnen ist. Allerdings kann durch die massenhafte Beteiligung an Immobilienverkäufen sich das Geschäft für Makler in Essen dennoch lohnen.

Essen im Zentrum des Ruhrgebiets

Die Strukturschwäche des Ruhrgebiets geht auf den Niedergang der Kohle- und Stahlproduktion zurück. Während bis in die 1960er Jahre hinein die Region rund um die Ruhr boomte, kam es in den darauffolgenden Jahren dazu, dass immer mehr Betriebe der Stahlindustrie und des Bergbaus schließen mussten. Infolgedessen stieg die Arbeitslosenquote und durch Wegzug der Bevölkerung sowie geringer Einkommen, sanken die Immobilienpreise.

Funktion des Maklers bei dem Verkauf von Immobilien

makler essenDer Makler hat die Funktion, den Verkäufer dabei zu unterstützen, seine Immobilie zu verkaufen. Zum einen sind Makler im rechtlichen Bereich von Immobilienverkäufen versiert und können durch ihre Erfahrung die Immobilien in das beste Licht rücken. Dies kann wiederum zur Folge haben, dass der erzielte Verkaufspreis – sollte ein Makler eingeschaltet sein – höher ausfällt, als wenn es sich um einen Verkauf ohne Makler handelt. Der Makler lebt von der Provision. Das bedeutet, von jeder Immobilie, die durch seinen Verkauf zustande kommt, erhält er einen Prozentsatz des Verkaufpreises. Wenn die Immobilie durch einen Makler in Essen verkauft wird und einen Preis von 100.000 Euro erzielt, erhält er bei einer Beispiel-Provision von 20 Prozent, 20.000 Euro.

Hohe Verkaufszahlen

Nachfrage nach Maklern besteht in Essen zweifelsfrei, da eine hohe Fluktuation bezüglich der Eigentümer von Immobilien besteht. Immobilien wechseln häufig den Eigentümer, was den Maklern zugute kommt. Sie haben folglich genügend Aufträge, auch wenn nicht jeder Kauf oder Verkauf mit der Unterstützung eines Maklers durchgeführt wird.

Niedrige Preise

Makler in Essen sehen sich allerdings mit der Situation konfrontiert, dass die Immobilienpreise relativ niedrig sind, was sich wiederum auf ihr Einkommen auswirken kann. Wenn ein Makler in Essen einen niedrigen Prozentsatz des Verkaufspreises erhält, verdient er an dem Geschäft weniger, als in einer Region in der die Immobilien zu weit aus höheren Preisen den Besitzer wechseln.

Fazit

Makler in Essen können auf der einen Seite gutes Geld verdienen aufgrund der Quantität der Immobilienverkäufe. Da die Preise relativ gering ausfallen, sind Makler in Essen bei jedem einzelnen Verkauf sich mit der Situation konfrontiert, dass sie weniger verdienen in manch anderen Stadt.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Makler Essen.