Immobilie

Die eigene Immobilie sollte modernisiert und gepflegt werden

Stolze Besitzer von Immobilien wissen, dass diese immer gepflegt und renoviert werden müssen. Das ist wichtig, sonst verlieren diese an Wert. Dazu zählen Renovierungen oder Modernisierungen aller Art. Gerade Modernisierungen erhalten den Wert eines Hauses oder einer Eigentumswohnung. Drei große Posten sind da zu erwähnen, das Dach, die Heizungsanlage und die Fenster. Der Wert eines Hauses soll ja erhalten bleiben. Gerade Renovierungsarbeiten sorgen für einen Werterhalt, eine große „Baustelle“ ist eine Heizungsanlage, sie unterliegt besonders dem Wandel der Zeit. Modernisierungen sollen die Wohnqualität verbessern.

Alles beginnt mit der richtigen Planung

Denken Sie bitte daran gut zu wirtschaften, denn nicht nur das „Innenleben“ eines Hauses muss erhalten werden, auch die Fassade außen hat ihre Beachtung zu finden. Sollte die Fassade Ihres Hauses aus Holz sein, dann kann der Pflegeaufwand recht groß sein. Eine Fassadenverkleidung aus Holz ist arbeitsaufwendig, denn das beste vorbehandelte Holz sollte in bestimmten Abständen einen neuen pflegenden Anstrich erhalten. Holzfarbe für außen bietet den nötigen langanhaltenden Schutz. An dieser Stelle sollten Sie sich aber entscheiden, ob es eine Lasur zum Schutz, eine Lackfarbe dagegen wird aufgetragen, aber sie zieht nicht ins Holz ein.

Sie sehen, es geht schon bei der richtigen Wahl der Holzfarbe los. Handelt sich hingegen um größere Renovierungs- oder Modernisierungsaufgaben, dann sollten Sie einen Fachmann zurate ziehen. Er kann Ihnen beratend zur Seite stehen, es ist ja sein Aufgabengebiet. Sollten Sie selber handwerklich sein, dann haben Sie Glück und können viele Arbeiten vor Ort selber erledigen, es ist die sogenannte Eigenleistung. So können Sie eine Menge Geld sparen. Soll Ihr Haus (fast) komplett umgebaut werden, dann sollten Sie ein Architekt mit ins Boot holen.

Immobilien modernisieren und so Energie sparen

Sie können Kosten sparen, indem Sie Energie sparen. Das können nach erfolgreicher Sanierung 500 EUR Ersparnis im Jahr bedeuten. Sicher, erst einmal müssen Sie Geld investieren und die Kosten gegen den Aufwand stellen. Eine Modernisierung lohnt sich, wenn Sie so viel wie möglich Eigenkapital besitzen und noch dazu selber ein guter Handwerker sind. Auch eine Bank kann Ihnen da helfen, im besten Fall die KfW Bank. Sie vergeben zinsgünstige Kredite. Mit der Zeit wird sich der Aufwand rechnen und bitte vergessen Sie nicht, der Wohnkomfort ist wichtig. Ist eine Immobilie erste einmal renoviert, dann sollten Sie rechtzeitig an die Pflege denken! Es soll ja schließlich alles Geschaffene erhalten bleiben. Nichts ist so beständig an Wert wie eine eigene Immobilie. Pflegen Sie diese und schaffen Sie so Werte.

Lesen Sie auch passend dazu folgende Artikel:

Der Weg zum Traumhaus: Ideen für Hausbau und -renovierung

Bereit für das Frühjahr: so pflegen Sie Garten und Terrasse